Mountz-Logo
Menu Close Menu

Bild Messtechnik

Messtechnik


Die Qualitätssicherung bei Verschraubungen gehört heute zum Standard und kann nur mit geprüften Drehmomentwerkzeugen erreicht werden. Mit Drehmomentmessgeräten in Verbindung mit Drehmomentsensoren kann sichergestellt werden, dass ihre Drehmomentwerkzeuge bei jedem Einsatz präzise sind und somit die vorgeschriebenen Drehmomente und Drehwinkel eingehalten werden.

In der Fertigung und Montage ist das Anziehen, Steuern oder Messen von Drehmomentbefestigungen für die Qualität der Produktion unerlässlich. Ein unzureichend angezogenes Befestigungselement kann vibrieren oder sich lösen, umgekehrt kann bei zu hoher Spannung das Gewinde versagen. Drehmomentmessgeräte vereinfachen die Drehmomentüberwachung und sind in allen Bereichen der Produktionskette, vom Kalibrierlabor bis zur Montagestation verfügbar.


Mögliche Einsatzgebiete:

  • Verschraubungssimulator für elektrisch oder pneumatisch betriebene Abschaltwerkzeuge
  • Überprüfung von Elektro- und Pneumatikschraubern
  • Reaktionsdrehmomentaufnehmer zur statischen Anwendung

Mögliche Sonderlösungen:

  • Prüfung der Klemmkraft einer Pressung
  • Dämpferprüfung in einem Temperaturschrank
  • Prüfung von Aluminium-Druckgussteilen
  • Reibwertprüfung an Getrieben
  • Reibwertmessung an Kegelradgetrieben
  • Prüfung der Festigkeit von Kunststoffdeckeln
  • Überprüfung von Gewindespindeln

Quelle: YouTube Video
(in Englisch)


Übersicht Zubehör


Zertifikat Mountz-Messtechnik

Mit diesem Zertifikat sind wir berechtigt, alle Mountz-Produkte deutschlandweit zu vertreiben. Dazu gehören Drehmoment­messgeräte, Drehmoment­sensoren, Simulatoren und Schraubtechnik.


Mountz Zertifikat als Master Distributor für Deutschland